Reiseziele
Österreich
Belgien
Frankreich
Niederlande
Gäste
MyBooking
Vermietung Ihres Hauses
Regionen
Kärnten
Salzburgerland
Steiermark
Tirol
Voralberg
Skigebiete
Hochzillertal-Hochfügen
Kitzbühel-Kirchberg
Lungau & Katschberg
Montafon
Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn
Schladming-Dachstein
Serfaus-Fiss-Ladis
Ski Amadé
Skiwelt WilderKaiser-Brixental
Sölden-Ötztal Arena
Wildkogel Arena
Zell am See-Kaprun
Zillertal Arena
Regionen
Antwerpen
Ardennen
Flämisch-Brabant
Flämische Küste
Hennegau
Limburg
Lüttich
Luxemburg
Namen
Ostflandern
Westflandern
Regionen
Auvergne-Rhone-Alpen
Côte d'Azur
Dordogne
Neu-Aquitanien
Provence
Provence-Alpes-Côte d'Azur
Vaucluse
Regionen
Drenthe
Flevoland
Friesland
Gelderland
Limburg
Niederländische Küste
Nordbrabant
Nordholland
Overijssel
Südholland
Zeeland
Reiseziele
Einen Moment bitte
Wir suchen alle Ferienhäuser, die Ihrer Suche entsprechen.

Ferienhäuser in Skiwelt WilderKaiser-Brixental

Mehr lesen über Skiwelt WilderKaiser-Brixental
Keine Unterkünfte gefunden
Vielleicht kann einer unserer Experten noch eine geeignete Unterkunft für Sie finden.
Kontakt mit einem Experten

Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental: eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs.

Endlich ist es da! Sie packen alles ein und sorgen dafür, dass Ihr Auto wintertauglich ist. Früh am Morgen geht der Alarm los. Nach einem schnellen Frühstück sind Sie bereit für eine wunderbare Woche im Schnee. Nach einigen Zwischenstopps auf dem Weg nähern Sie sich der österreichischen Grenze. Sie fahren in Richtung Kufstein, als plötzlich am Horizont das imposante Kaisergebirge auftaucht. Die Schmetterlinge flattern durch Ihren Bauch! Enthusiastisch rufen Sie: "Österreich wir kommen"! Direkt über die Grenze fahren Sie in das Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental. Dieses Skigebiet ist nicht nur eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs, sondern auch ganz in der Nähe! Sie fahren zu Ihrem Ferienhaus, das Sie bei Villa for You gebucht haben. Bei der Ankunft ist das Holzchalet bereits von dem gastfreundlichen Hausbesitzer beheizt. Man packt seine Sachen aus, und nach einer langen Reise schlüpft man endlich auf die bequeme Couch, die im gemütlichen Wohnzimmer steht. Sie schnuppern den Geruch von Holz und schauen aus dem Fenster. Sie genießen den weiten Blick über die verschneiten Gipfel des Wilder Kaiser-Brixentals. Sie sind sich sicher... das wird ein unvergesslicher Winterurlaub!

Mit charmanten Dörfern wie Ellmau und Westendorf ist das Skigebiet Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental bei Wintersportlern sehr beliebt. Das Skigebiet ist auch als "Skiwelt" bekannt. Es verfügt über fast 300 Pistenkilometer, 90 ausgezeichnete Seilbahnen und liegt 1.800 Meter über dem Meeresspiegel. An tiefer gelegenen Stellen finden Sie zahlreiche Schneekanonen, die die Pisten weiß halten. So können Sie dort bis Anfang April Skifahren. Sowohl als Langläufer, Skifahrer als auch als Snowboarder werden Sie dieses Gebiet nach Ihrem Geschmack finden. Sie machen endlose Skitouren auf den schönsten Pisten und entlang der schönsten Dörfer. Durch die Ki-West-Abfahrt haben Sie eine direkte Verbindung zum Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg. Das Skivergnügen ist also noch größer! Snowboarder sind im Funpark bei Westendorf gut aufgehoben. Es gibt einen Abschnitt für Anfänger und einen Abschnitt für Profis.

‘Meiner Meinung nach ist dieses Skigebiet das beste Skigebiet, um eine Hüttentour zu machen. Das Gebiet verfügt über rund 80 kleine und authentische Berghütten auf und abseits der Pisten. Sie werden oft liebevoll von Familien geführt und verfügen über große Sonnenterrassen mit einem wunderschönen Panorama. Wärmen Sie sich während der Ausfahrt mit einer typischen Frittatensuppe aus Brühe, Pfannkuchenstreifen, Petersilie und Schnittlauch auf.. Wieder aufgewärmt geht es weiter bis zur nächsten Hütte. Mit den drei "Best of Skiwelt"-Skitouren entdecken Sie das ganze Gebiet auf eine besondere und unterhaltsame Weise' , sagt Pepijn, Genießer und Gründer von Villa for You.

Darüber hinaus ist das Gebiet für seine vielen leichten und mittelschweren Pisten bekannt. Die Alpen sind hier nicht rau oder steil, aber Sie finden eine hügelige Landschaft vor. Deshalb finden Sie hier hauptsächlich blaue und rote Pisten. Anfänger und Familien mit Kindern können hier eine tolle Zeit verbringen. Der fortgeschrittene Skifahrer hat hier weniger Herausforderungen. Malerische Läufe sind nur auf der Choralpe (Westendorf) und der Hohen Salve (Hopfgarten) zu finden.

Mehr als nur Skifahren

In der Skiwelt können Sie mehr tun als nur Skifahren. Erleben Sie, wie aufregend es ist, nachts Ski zu fahren, zu rodeln oder beim Gleitschirmfliegen die Bergwelt von oben zu bewundern. Für ein wirklich einzigartiges Erlebnis besuchen Sie das Iglu-Dorf Alpeniglu. Wärmen Sie sich mit einem Jager-Tee auf einer Eisparty mit guten DJs in der Eisbar auf. Machen Sie Ihre eigene Eisskulptur und bewundern Sie die beleuchtete Eiskirche.

Authentische Bergdörfer in der Skiwelt

Die gemütlichen Dörfer in Skiwelt haben alle einen authentischen und einzigartigen Charakter. Die bekanntesten Orte sind Ellmau, Going, Scheffau, Söll, Hopfgarten, Brixen im Thale und Westendorf. Alle Dörfer können mit einem kostenlosen Skibus erreicht werden.

Ellmau

Ellmau liegt auf 820 Metern Höhe, am Fuße des Wilden Kaisers und ist ein sportliches und stimmungsvolles Wintersportdorf. Die moderne 10er-Hartkaiserbahn bringt Sie schnell ins Zentrum des Skigebietes. Hier gibt es ausgezeichnete Skimöglichkeiten. Nach einem Skitag ist es wunderbar, das warme Wasser, die Sauna und die herrliche Aussicht auf die verschneiten Gipfel vom Kaiserbad aus zu genießen und sich im Dorf zu erholen. Die charmante Kirche und die umliegenden gemütlichen Cafés im Zentrum sind charakteristisch für das Dorf. Für einen stimmungsvollen Après-Ski sind Sie hier definitiv am richtigen Ort!

Going

Dieses Dorf hat einen ruhigen Charakter und ist besonders bei Ski Langläufern sehr beliebt. Mitten im Dorf verläuft die berühmte Langlaufloipe, der Koasalauf. Der 4er-Lift bringt Sie vom Dorf auf den Asterberg. Auf einer Höhe von 1.267 Metern finden Sie geneigte Hänge. Ideal für Anfänger und Familien mit Kindern. Lassen Sie sich auf der 4,5 km langen Rodelbahn, die am Gipfel des Asterbergs beginnt, den Wind durch die Haare wehen.

Scheffau

Scheffau ist von fast 300 Pistenkilometern umgeben. Vom Dorf aus gibt es zwei Gondeln innerhalb von weniger als 15 Minuten auf den Brandstadl. Dieser Berg liegt auf einer Höhe von 1.650 Metern und ist das Tor zur Hohen Salve von Söll sowie zu den Hängen bei Ellmau und Going. Von hier aus können Sie fantastisches Skifahren und Skilanglauf genießen. Aber Sie werden noch mehr Wege finden, um vom Berg herunterzukommen. Wie steht es mit dem Schlittenfahren? Oder Snowtubing? Mit einem dicken Gummireifen rutscht man mit anständiger Geschwindigkeit nach unten. Etwas weniger Aufsehen erregend? Dann machen Sie einen schönen Spaziergang durch die Winterlandschaft. Rund um den Wilden Kaiser gibt es nicht weniger als 140 Kilometer Wanderwege. Als Wanderbegeisterter können Sie sich richtig austoben.

Söll

Für einen erfolgreichen Après-Ski muss man im internationalen Söll sein! Sowohl englische, deutsche als auch holländische Wintersportler sind hier viele gesehene Gäste. Sind Sie ein Liebhaber der Tiroler Geselligkeit? Nach einem Skitag tauchen Sie dann in eines der vielen gemütlichen Cafés und Bars ein. Im gemütlichen Dorfzentrum finden Sie mehrere Geschäfte, traditionelle Häuser mit Wandmalereien und eine autofreie Einkaufsstraße.

Söll liegt auf einer Höhe von 700 Metern in einem sonnigen Tal zwischen dem Kaisergebirge und der Hohen Salve. Dieses Skidorf ist ein fantastisches Wintersport Ziel für die ganze Familie. Ab der Saison 2020/2021 bringen Sie die 72 neuen 10er "Hexenwasser-Gondeln" innerhalb weniger Minuten zu den weißen Pisten auf über 1.800 Meter Höhe. Oben auf den Pisten von Zinsberg und Eiberg angekommen, finden Sie ein wahres Paradies für den durchschnittlichen bis ausgezeichneten Skifahrer. Anfänger können im Dorf selbst nach Knolln, einer Übungswiese, gehen. Hier ist eine einfache Piste mit einem Schlepplift.

Hopfgarten

Hopfgarten liegt am Fuße der Hohen Salve und ist das größte Wintersport Dorf der Skiwelt. Es hat ein charmantes und historisches Zentrum und eine entspannte Atmosphäre. Hier finden Sie vor allem Snowboarder, Skilangläufer und Skianfänger. Auf der Rigi-alm, zwischen Hopfgarten und Söll gelegen, haben vor allem Snowboarder viel Spass. Mit rund 70 Kilometern Langlaufloipen gilt Hopfgarten auch als einer der besseren Langlauforte in der Region. Wenn Sie die Abfahrt 20 in Richtung Hopfgarten nehmen, haben Sie einen schönen Blick auf "den Brixentaler Dom". Diese örtliche Kirche hat eine reiche Geschichte und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch abseits der Pisten können Sie sich hier gut amüsieren. Es gibt eine Eislaufbahn, ein Fitnesszentrum, eine beleuchtete Rodelbahn, verschiedene Wanderwege und Fackelwanderungen.

Brixen im Thale

Brixen im Thale ist das älteste Dorf des Tales und Namensgeber des Brixentals. Es ist nur einen Steinwurf von Kirchberg und Kitzbühel entfernt. Das Besondere an diesem Dorf ist, dass man die Hänge sowohl im Norden als auch im Süden des Dorfes erreichen kann. Im Norden fahren Sie mit dem Lift in das Skigebiet Hochbrixen und im Süden liegt das vielseitige Skigebiet Westendorf. Beide Skigebiete sind mit den Kitzbühler Alpen verbunden. Dank seiner günstigen Lage ist dieses Dorf ein guter Ausgangspunkt für einen herrlichen Wintersporturlaub.

Westendorf

Westendorf ist ein attraktives und lebendiges Dorf und bei niederländischen Wintersportlern sehr beliebt. Supermärkte und Wellness-Einrichtungen sind leicht zu erreichen. Rund um das hübsche Kirchlein mit dem zwiebelförmigen Turm finden Sie im Zentrum Restaurants und Bars mit der immer noch echten österreichischen Gemütlichkeit. Im Gerry's Inn, im Moskito und in der Wunderbar wissen sie, wie man jeden Abend eine gute Après-Ski-Party auf die Beine stellt!

Von Westendorf aus erreichen Sie in kürzester Zeit zwei riesige Skigebiete. Die Alpenrosenbahn bringt Sie in kürzester Zeit dorthin.

Es gibt auch eine 8er-Gondelbahn, die mit dem Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg verbunden ist. Leider ist die Verbindung noch nicht angeschlossen. Sie müssen noch ein Stück mit dem Skibus fahren.

Aber das ist nicht alles...

Das Skigebiet Wilder Kaiser - Brixental hat gemütlichere kleinere Orte wie Itter, Bad Häring, Mariastein, Kirchbichl, Wörgl, Angath und Angerberg.  Lust auf einen Nachmittag mit Einkaufen, Wellness oder Schwimmen? Dann ist ein Besuch in Wörgl auf jeden Fall zu empfehlen. Wörgl ist ein größeres Dorf, hat aber kein eigenes Skigebiet. Hier finden Sie größere Supermärkte und einen belebten Dorfkern mit einer der längsten Einkaufsstraßen Tirols. Die Wörgler Wasserwelt ist ein fantastisches Hallenbad - Paradies mit verschiedenen Wellness-Einrichtungen für Jung und Alt. Genießen Sie die Wärme in den Themensaunen, Infrarot-Tempeln und einer Vielzahl fantastischer Überraschungen. Kinder lieben das Wellenbad, die Formel-1-Rutsche und die Innen- und Außen Lagunen. Für die Jüngsten gibt es eine Abenteuerinsel mit Piratenschiff und einem Mini-Club. 

Ein attraktives Gebiet für Familien mit Kindern

Die Skiwelt ist ein besonders kinderfreundliches Tal. Aufgrund der abschüssigen Landschaft gibt es eine Vielzahl von breiten blauen Pisten, auf denen Sie mit der ganzen Familie Ski fahren können. Auch bei den Skipässen und Kosten versucht die Skiwelt, den Familien entgegenzukommen. Es gibt spezielle "Eltern-Skipässe". Zum Beispiel kann ein Elternteil mit dem Kleinen im Ferienhaus wohnen, während der andere Ski fährt. Würden Sie nicht lieber gemeinsam Skifahren gehen? Dann nutzen Sie eines der Kinderländer in aller Ruhe. Diese Skischulen und Kindergärten in einem befinden sich im Tal oder an den Bergstationen selbst und verfügen jeweils über ein Förderband und einen Übungsbereich. Hier lernen die Kinder in entspannter Atmosphäre und auf professionelle Art und Weise "die ersten Kniffe des Handwerks". Sie werden erstaunt sein, wie schnell sie lernen und wie schnell sie auf den Brettern stehen können. Die Skilehrer hier sprechen auch Niederländisch. Auch für Kinder ab 5 Monaten finden Sie auf dem Berg einen Babysitter.

’Das Gebiet verfügt über eine große Auswahl an Skiverleihen, Skischulen und Kinderbetreuungseinrichtungen mit interessanten Angeboten. Wenn Sie gut auf Ihren Winterurlaub vorbereitet sind, können Sie oft Geld sparen. Schauen Sie sich ihre Angebote vorab zu Hause online an. Wenn Sie einmal vor Ort sind, brauchen Sie sich nicht mehr zu informieren, und Sie wissen, welches Angebot für Sie das Richtige ist' , so Pepijn - Verleih Experte und begeisterte Skifahrer.

In Skiwelt steht die Erfahrung des Kindes an erster Stelle. Allein eine Fahrt mit einer 10er-Gondel von Hans im Glück ist ein wahres Märchen. Jede zweite Gondel ist von außen reich verziert. Sie schweben über dem bunten Parcours von Hans im Glück. Vom Winter 2020 - 2021 werden auch die Kinder in der "Hexenwasser-Gondel" in Söll in einer spannenden Geschichte mitgenommen. Alle 72 Gondeln haben ihr eigenes märchenhaftes Thema. Auf der Simonalm in Söll können Sie von Sonntag bis Donnerstag Hexen auf der Piste begegnen. Sehen Sie sie nicht auf den Pisten? Dann kommen Sie in das 400 Jahre alte Bauernhaus und entdecken Sie, wie hier ein magischer Hexentrank gebraut wird. Trauen sich Ihre Kinder, ihn zu kosten?

Ihre Kinder hatten letzte Woche viel Spaß im Kinderland. Der Skilehrer oder Lehrer hat sich mit Liebe und Freude um Ihren Nachwuchs gekümmert. Die ersten Techniken sind gekonnt erlernt worden. Und dann ist die Zeit gekommen. Ihr kleines Mädchen und Ihr harter Kerl rutschen zum ersten Mal die "richtige" Piste hinunter. Sie zeigen voller Anstrengung, was sie gelernt haben. Stolz wie ein Pfau stehen Sie an der Seite, um zu glänzen und sie fanatisch zu ermutigen. Plötzlich werden sie gerufen. Sie sind verängstigt, aber lächeln bald von Ohr zu Ohr. Sie werden buchstäblich zum "Kinder Kaiser & Kinder Kaiserin" des Ski Dorfes gekrönt. Als jüngste Teilnehmer stehen sie im Rampenlicht. Mit einer schönen Krone auf dem Kopf geht man mit ihnen zur Skihütte, um einen Happen zu essen. Sie wurden nach ihrem Abenteuer hungrig. Verwöhnen Sie sie mit einem Teller voll köstlich süßem "Kaiserschmarrn" mit Rosinen und Puderzucker. Nachdem sie ihre Bäuche genüsslich gefüllt haben, kann man ihre roten Wangen leuchten sehen. Es ist Zeit, ins Bett zu gehen. Gemeinsam kehren Sie zu dem schönen Chalet zurück, in dem Sie einen wunderbaren Winterurlaub verbracht haben. Noch eine Nacht Schlaf und morgen, nach einer wunderbaren Woche im Schnee, ist es Zeit, nach Hause zurückzukehren.  

Neuerungen in der Skiwelt

Jedes Jahr investieren wir hier in eine Reihe von Innovationen. Alles, um dem Wintersportler moderne und sichere Einrichtungen zu bieten. In der Wintersportsaison 2019 / 2020 wurden neue Lifte realisiert;  

  • Die Zins Bergbahn, ist die erste Kombibahn zu den Kitzbüheler Alpen. Dieser Lift hat 10er-Gondeln und 8er-Sitze mit Heizung und Wetterschutzdach.
  • Die Fleidingbahn bringt Sie auf den höchsten Punkt des Skigebietes, auf eine Höhe von 1.892 Metern. Es bietet Platz für 8 Personen. Im Sommer 2020 wird es an der Bergstation eine Aussichtsplattform geben.  

Für den Beginn der Wintersportsaison 2020 / 2021 ist folgendes geplant;

  • Die alte 4-Personen-Gondelbahn in Hopfgarten-Itter wird durch eine moderne 10-Personen-Variante ersetzt.
  • Ab Juli 2020 können die neuen 10-Personen-Gondeln nach Hexenwasser in Betrieb genommen werden. Dies ist nicht nur ein Aufzug, sondern ein Erlebnis. In jeder Kabine hören Sie eine der einzigartigen Abenteuergeschichten. Oben auf der Bergstation angekommen, finden Sie neue "Hexerei" mit Hexenküche, Hexen Rohr, Werkstatt, Nähstube, Hexenbühne und Hexenfussbad.

Investiert wird nicht nur in Gondeln, sondern auch in Veranstaltungen und Aktivitätsprogramme.

  • Für Wanderer werden 3 neue Wanderwege an der Hohen Salve bei Hexenwasser und in Hochsöll eröffnet. Der Winterwanderpass ist ab der nächsten Saison auch für 3 oder 4 Tage erhältlich.
  • Im Alpeniglu dorf können Sie von Donnerstag bis Sonntag in einem der 18 Iglus an der Bergstation Hochbrixen übernachten.